Justizvollzugsanstalt Hamm:  Krankenpflegedienst

 

Krankenpflegedienst

Die medizinische Abteilung der Justizvollzugsanstalt
Behandlungsraum

Die medizinische Versorgung der Gefangenen wird im wöchentlichen Wechsel von zwei Ärzten aus der Justizvollzugsanstalt Werl gewährleistet. Sie werden von vier Bediensteten des Krankenpflegedienstes (in der Regel examinierte Krankenpfleger und Krankenpflegerinnen) unterstützt. 

Die medizinische Abteilung der JVA Hamm  betreut im Sinne einer allgemeinmedizinischen Praxis die Inhaftierten. Die suchtmedizinische Grundversorgung stellt bei dem hohen Anteil drogenabhängiger Inhaftierter den Hauptschwerpunkt dieser Abteilung dar. Zusätzlich findet eine eingehende qualifizierte krankenpflegerische Betreuung statt. Auch die Medikamentenversorgung  sowie tägliche Methadonvergabe erfolgt über die medizinische Abteilung.


Behandlungsraum Zahnarzt

Zur zahnärztlichen Betreuung steht eine Behandlungseinheit zur Verfügung. Die Behandlung erfolgt ein Mal wöchentlich durch einen niedergelassenen Vertragszahnarzt. Für die psychiatrischen Sprechstunden steht ebenfalls ein externer Arzt zur Verfügung. Andere externe Fachärzte werden bei Bedarf konsultiert.


                                        Die Bediensteten der Justizvollzugsanstalt Hamm werden betriebsmedizinisch betreut.



 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen