Justizvollzugsanstalt Hamm:  Ehrenamtliche Aufgaben

 

Ehrenamtliche Aufgaben

Ehrenamtliches Engagement hat in der Justiz einen hohen Stellenwert.

Ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer ergänzen die Arbeit der hauptberuflich im Strafvollzug tätigen Bediensteten. Sie unterstützen die Arbeit im Justizvollzug, indem sie bei persönlichen Schwierigkeiten oder sozialen Problemen von Gefangenen helfen und bei der Entlassungsvorbereitung oder der Eingliederung in das Leben in Freiheit beratend zur Seite stehen. Viele Gefangen benötigen eine Gesprächspartnerin oder einen Gesprächspartner, die oder der ihnen zuhört, sie akzeptiert und auf ihre Probleme eingeht.  Die Gefangenen erleben das Gespräch und den Kontakt mit den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Unterstützung und Orientierung.


sich die Hände geben

Es gibt viele Aufgaben, die Sie nach Ihren Fähigkeiten, Interessen und Wünschen übernehmen können. Sie können unter anderem die Einzelbetreuung von Gefangenen übernehmen oder Gruppen- angebote mit Gefangenen durchführen.

Wir möchten unser Angebot mit ehrenamtlichen Kräften erweitern. Interessieren Sie sich näher für eine ehrenamtliche Tätigkeit in der JVA Hamm, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Im Rahmen eines persönlichen Gespräches werden wir mit Ihnen nähere Einzelheiten besprechen und Sie erhalten Ihrerseits Gelegenheit Fragen zu stellen.


Kontakt:

JVA Hamm
Bismarckstr. 5
59069 Hamm
Tel: 023819028-160



 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen