Justizvollzugsanstalt Hamm:  Besuchszeiten

 

Besuchszeiten

Besuchs- und Sprechzeiten für Familienangehörige, Freunde, Bekannte und Rechtsanwälte, Verteidiger und Amtspersonen.
Hinweisschild Besuchereingang

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf in der Besuchsabteilung gewährleisten zu können, bitten wir darum, dass Sie folgende Dinge beachten:

  • Alle Besuchstermine müssen unter der Rufnummer 02381 9028-190 vereinbart werden.
  • Pro Gefangenen sind aus organisatorischen Gründen nur drei Besucher zulässig.
  • Bitte bringen Sie für jeden Besuch/Besucher gültige Personalpapiere mit.


Regelbesuchszeiten

  • Montag von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Dienstag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Besuchszeiten für Rechtsanwälte und Behördenmitarbeiter

  • Montag von 12:30 Uhr bis 18:30 Uhr - letzter Einlass 18:00 Uhr
  • Dienstag bis Donnerstag
  • Vormittags von 08:00 Uhr bis 11:30 Uhr - letzter Einlass 11:00 Uhr
  • Nachmittags von 12:30 Uhr bis 16:45 Uhr - letzter Einlass 16:00 Uhr

In der Zeit der Mittagspause der Gefangenen von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr
werden keine Besuche abgewickelt.


info_gruen_klein Besonderheiten bei Untersuchungsgefangenen:

Liegt ein Beschränkungsbeschluss vor, benötigt jeder Besucher zum Besuch eines Untersuchungsgefangenen zusätzlich eine Besuchserlaubnis. Sie erhalten die Besuchserlaubnis als Einzel- bzw. Dauerbesuchserlaubnis bei dem zuständigen Gericht. Zuständig sind das Gericht und der Richter, der den Haftbefehl ausgestellt hat. Achten Sie bitte darauf, dass durch den Richter auf der Besuchserlaubnis vermerkt wird, dass der Besuch in der Landessprache abgehalten werden darf. Ansonsten muss entweder ein Dolmetscher mitgebracht werden oder die Unterhaltung muss in deutscher Sprache stattfinden.

Liegt kein Beschränkungsbeschluss vor, wird die Besuchserlaubnis durch die Vollzugsanstalt erteilt.




info_gruen_klein
Wichtige Informationen:

  • Für jeden Besuchstermin dürfen Sie 12,00 € mitbringen. Für diesen Betrag können Tabak, Zigaretten, Süssigkeiten oder Getränke aus Automaten gezogen werden.Beachten Sie bitte, dass in der Anstalt keine Wechselmöglichkeit besteht.
  • Die Übergabe von Bargeld direkt an den Gefangenen ist untersagt. Geld kann nur noch auf dem Wege der Überweisung eingezahlt werden.
  • Wenn Sie einen Besuchstermin nicht wahrnehmen können, teilen Sie uns dies bitte mit.
  • Wir können dann den Termin anderweitig vergeben und mit Ihnen einen neuen Termin vereinbaren.
  • Um unnötiges Warten zu vermeiden, bitten wir Sie darum, möglichst pünktlich zu erscheinen.
  • Sollten Sie sich verspäten, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass der Besuch an diesem Tag nur noch dann stattfinden kann, wenn es der Zeitplan zulässt.
  • Wenn Sie mit dem PKW anfahren, planen Sie auch Zeit für die Parkplatzsuche ein.Rund um die Anstalt bestehen nur wenige und zumeist kostenpflichtig Parkmöglichkeiten.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen